Osmium Schmuck Logo Schmuck8

Noble Osmium

Elegant & Stilvoll
Maximilian George Noble Osmium
Noble Osmium

Verlobungsring Hand – welche Hand ist es?

An welche Hand gehören Verlobungsring und Ehering? Welche ist die Verlobungsring Hand und welcher Finger ist fĂŒr welchen Ring? Damit bei Antrag und Hochzeit alles gut lĂ€uft, hier weiter lesen…

 

An welche Hand gehören Verlobungsring und Eheringe?

Links oder rechts? Ringfinger oder Mittelfinger? Wohin kommt der Verlobungsring beim Tausch der Eheringe? Jeder Ring hat traditionell seinen Platz aber vielleicht möchten Sie die Hochzeitstraditionen in Frage stellen. Dazu mĂŒssen Sie sie erst kennen lernen!

Jedes Land hat seine eigenen BrĂ€uche, und die nationalen Traditionen können je nach Region ihre eigenen Besonderheiten aufweisen. Brautangelegenheiten sind da keine Ausnahme. Denken wir nur an die BrautenfĂŒhrung, die in einigen Regionen zur Tradition gehört und in anderen Regionen einen Polizeieinsatz auslösten wĂŒrde. Auch die Frage, ob der BrĂ€utigam das Brautkleid oder Teile davon kennen darf, ist regional unterschiedlich. Und an welcher Hand wird der Tradition zufolge der jeweilige Ring angesteckt? Und welche ist die Verlobungsring Hand? Wenn Sie bereits zwischen Verlobungsring Ehering und Versprechensringen verwirrt sind, sollten Sie sich die folgenden Fakten nicht entgehen lassen.

Osmium Ring

Eine Herzensangelegenheit

Obwohl es jedem Paar freisteht, an welcher Hand der Verlobungsring und die Eheringe getragen werden, werden sie traditionell an den vierten Finger der linken Hand gesteckt. Das Kuriose an den Ringen ist, dass der Brauch, sie an diesem Finger zu tragen, seine Wurzeln im alten Rom hat. Damals glaubte man, dass durch diesen Finger eine Vene verlĂ€uft, die direkt mit dem Herzen verbunden ist und die man „vena amoris“ oder „Liebesvene“ nannte. Deshalb nennen wir den Ringfinger auch „Ringfinger“.

Ehering TensionIn Deutschland wird der Verlobungsring in der Regel an der linken Hand getragen, in anderen LĂ€ndern jedoch an der rechten Hand. Es gibt auch Orte, an denen der Verlobungsring an der linken Hand getragen wird, aber auf die rechte Hand ĂŒbergeht, wenn die Eheringe ausgetauscht werden. An anderen Orten tragen sie die Frauen an der einen und die MĂ€nner an der anderen Hand. In Deutschland und Österreich ist es ĂŒblich, dass sowohl der Verlobungsring als auch der Ehering am Ringfinger der linken Hand getragen werden. Doch wie unterscheiden sich die beiden Ringe?

 

Der Verlobungsring

Ja, der Verlobungsring wird normalerweise am Ringfinger der linken Hand getragen. Das Erscheinungsbild des Verlobungsrings ist jedoch relativ neu. Nach den vorliegenden Aufzeichnungen wurde er erstmals von Marie de Bourgogne getragen, als der Erzherzog Maximilian von Österreich ihr 1477 einen diamantenen Ehering in Form des Buchstabens „M“ schenkte. Seitdem werden hĂ€ufig Diamanten und andere Edelsteine verwendet. Seit Diamant jedoch sehr gĂŒnstig kĂŒnstlich hergestellt werden kann, fĂ€llt die Wahl auch auf andere gĂŒnstige Farbsteine oder auf auf Osmium, dem seltensten und wertvollsten Edelmetall der Welt. Osmium funkelt stĂ€rker als Diamant und als Osmium Ring ist das Element daher spektakulĂ€r und schlicht, elegant zugleich.

Der Verlobungsring sollte einzigartig sein – so einzigartig wie die Frau die ihn trĂ€gt. Der Verlobungsring fĂ€llt deshalb verspielter aus, als der Ehering. Bevor Sie sich also entscheiden, ob Verlobungsringe von Tiffany oder Cartier oder Schmuck8 die beste Wahl sind, sollten Sie den Geschmack und die Persönlichkeit des EmpfĂ€ngers und natĂŒrlich Ihre eigene Beziehung berĂŒcksichtigen. Soll es eine wohl klingende Marke sein? Oder persönlicher, von Hand gefertigter Schmuck vom Goldschmied (wie es bei Schmuck8 der Fall ist)?

Zur Inspiration finden Sie hier eine schöne Auswahl an Ringen. Der Verlobungsring kann filigran und verspielt sein – muss aber nicht.

 

Eheringe

Diese Ringe sind ein wunderschönes Symbol der ewigen Liebe, das schon vor rund 4.800 Jahren in Ägypten entstand. Der Kreis, der weder Anfang noch Ende hat, symbolisiert die Ewigkeit, wĂ€hrend die Vertiefung in der Mitte eine TĂŒr, d. h. die Bindung, darstellt. In Mexiko teilen sie sich den Ringfinger der linken Hand mit dem Verlobungsring, so dass der Ehering oben liegt, um das Versprechen der ewigen Liebe symbolisch zu sichern.

Die Idee ist, dass die Eheringe so nah wie möglich am Herzen liegen sollten, und manche Menschen ziehen es vor, sie als Kette um den Hals zu tragen oder, um die Vereinigung zu symbolisieren, an verschiedenen HĂ€nden, so dass die Ringe ineinander greifen, wenn sie zusammengefĂŒgt werden. Warten Sie an dieser Stelle also nicht einfach auf eine Antwort aus dem Lehrbuch, sondern finden Sie den Weg, der Ihnen am meisten zusagt. Schließlich ist es Ihre Ehe und Ihre Entscheidung.

Obwohl es keine Vorschriften fĂŒr das Material und das Design der Ringe gibt, wird empfohlen, dass die Ringe robust sind. Aus diesem Grund sind Platin Eheringe besonders beliebt. Zwar ist Platin etwas teuerer, jedoch deutlich widerstandsfĂ€higer. Platin sieht edel aus und behĂ€lt seinen Glanz ewig.

 

Versprechen Ringe

Der Brauch des Versprechensrings geht auf das 16. Jahrhundert zurĂŒck, und im Gegensatz zum Verlobungsring ist dieses Liebesversprechen nicht unbedingt mit einer Heirat verbunden. Jedes Paar kann ihm seine eigene Bedeutung beimessen. Um Verwirrung zu vermeiden, sollte dieser Ring nicht an der Ehe- oder Verlobungsring Hand stecken. Statt dessen kann dieser Ring an der rechten Hand oder an einem anderen Finger getragen werden, denn BrĂ€uche sind keine Regeln.

Der „Versprechen Ring“ kann z.b. zu einem besonderen Ereignis ĂŒbergeben werden. Ich bin immer fĂŒr dich da. In allen Lebenslagen. Das ist die Botschaft des Rings und der Versprechen Ring wird daher auch bei langen Ehen gerne zu einem spĂ€ten Zeitpunkt verschenkt um das Eheversprechen zu unterstreichen.

 

Fazit zur Verlobungsring Hand

Wenn Sie bei der Übergabe des Verlobungsrings ĂŒberrumpelt wurden und nicht so recht wussten, wo Sie ihn tragen sollen, haben Sie jetzt mehr Informationen. Die Verlobungsring Hand – sogar der richtige Finger – ist nun bekannt und allerlei BrĂ€uche und lokale Besonderheiten. Werden Sie an der Tradition festhalten oder einen neuen Trend setzen?

Maximilian George
GeschĂ€ftsfĂŒhrer Noble Osmium

Verlobungsring Hand – welche Hand ist es?

An welche Hand gehören Verlobungsring und Ehering? Welche ist die Verlobungsring Hand und welcher Finger ist fĂŒr welchen Ring? Damit bei Antrag und Hochzeit alles gut lĂ€uft, hier weiter lesen…

 

An welche Hand gehören Verlobungsring und Eheringe?

Links oder rechts? Ringfinger oder Mittelfinger? Wohin kommt der Verlobungsring beim Tausch der Eheringe? Jeder Ring hat traditionell seinen Platz aber vielleicht möchten Sie die Hochzeitstraditionen in Frage stellen. Dazu mĂŒssen Sie sie erst kennen lernen!

Jedes Land hat seine eigenen BrĂ€uche, und die nationalen Traditionen können je nach Region ihre eigenen Besonderheiten aufweisen. Brautangelegenheiten sind da keine Ausnahme. Denken wir nur an die BrautenfĂŒhrung, die in einigen Regionen zur Tradition gehört und in anderen Regionen einen Polizeieinsatz auslösten wĂŒrde. Auch die Frage, ob der BrĂ€utigam das Brautkleid oder Teile davon kennen darf, ist regional unterschiedlich. Und an welcher Hand wird der Tradition zufolge der jeweilige Ring angesteckt? Und welche ist die Verlobungsring Hand? Wenn Sie bereits zwischen Verlobungsring Ehering und Versprechensringen verwirrt sind, sollten Sie sich die folgenden Fakten nicht entgehen lassen.

Osmium Ring

Eine Herzensangelegenheit

Obwohl es jedem Paar freisteht, an welcher Hand der Verlobungsring und die Eheringe getragen werden, werden sie traditionell an den vierten Finger der linken Hand gesteckt. Das Kuriose an den Ringen ist, dass der Brauch, sie an diesem Finger zu tragen, seine Wurzeln im alten Rom hat. Damals glaubte man, dass durch diesen Finger eine Vene verlĂ€uft, die direkt mit dem Herzen verbunden ist und die man „vena amoris“ oder „Liebesvene“ nannte. Deshalb nennen wir den Ringfinger auch „Ringfinger“.

Ehering TensionIn Deutschland wird der Verlobungsring in der Regel an der linken Hand getragen, in anderen LĂ€ndern jedoch an der rechten Hand. Es gibt auch Orte, an denen der Verlobungsring an der linken Hand getragen wird, aber auf die rechte Hand ĂŒbergeht, wenn die Eheringe ausgetauscht werden. An anderen Orten tragen sie die Frauen an der einen und die MĂ€nner an der anderen Hand. In Deutschland und Österreich ist es ĂŒblich, dass sowohl der Verlobungsring als auch der Ehering am Ringfinger der linken Hand getragen werden. Doch wie unterscheiden sich die beiden Ringe?

 

Der Verlobungsring

Ja, der Verlobungsring wird normalerweise am Ringfinger der linken Hand getragen. Das Erscheinungsbild des Verlobungsrings ist jedoch relativ neu. Nach den vorliegenden Aufzeichnungen wurde er erstmals von Marie de Bourgogne getragen, als der Erzherzog Maximilian von Österreich ihr 1477 einen diamantenen Ehering in Form des Buchstabens „M“ schenkte. Seitdem werden hĂ€ufig Diamanten und andere Edelsteine verwendet. Seit Diamant jedoch sehr gĂŒnstig kĂŒnstlich hergestellt werden kann, fĂ€llt die Wahl auch auf andere gĂŒnstige Farbsteine oder auf auf Osmium, dem seltensten und wertvollsten Edelmetall der Welt. Osmium funkelt stĂ€rker als Diamant und als Osmium Ring ist das Element daher spektakulĂ€r und schlicht, elegant zugleich.

Der Verlobungsring sollte einzigartig sein – so einzigartig wie die Frau die ihn trĂ€gt. Der Verlobungsring fĂ€llt deshalb verspielter aus, als der Ehering. Bevor Sie sich also entscheiden, ob Verlobungsringe von Tiffany oder Cartier oder Schmuck8 die beste Wahl sind, sollten Sie den Geschmack und die Persönlichkeit des EmpfĂ€ngers und natĂŒrlich Ihre eigene Beziehung berĂŒcksichtigen. Soll es eine wohl klingende Marke sein? Oder persönlicher, von Hand gefertigter Schmuck vom Goldschmied (wie es bei Schmuck8 der Fall ist)?

Zur Inspiration finden Sie hier eine schöne Auswahl an Ringen. Der Verlobungsring kann filigran und verspielt sein – muss aber nicht.

 

Eheringe

Diese Ringe sind ein wunderschönes Symbol der ewigen Liebe, das schon vor rund 4.800 Jahren in Ägypten entstand. Der Kreis, der weder Anfang noch Ende hat, symbolisiert die Ewigkeit, wĂ€hrend die Vertiefung in der Mitte eine TĂŒr, d. h. die Bindung, darstellt. In Mexiko teilen sie sich den Ringfinger der linken Hand mit dem Verlobungsring, so dass der Ehering oben liegt, um das Versprechen der ewigen Liebe symbolisch zu sichern.

Die Idee ist, dass die Eheringe so nah wie möglich am Herzen liegen sollten, und manche Menschen ziehen es vor, sie als Kette um den Hals zu tragen oder, um die Vereinigung zu symbolisieren, an verschiedenen HĂ€nden, so dass die Ringe ineinander greifen, wenn sie zusammengefĂŒgt werden. Warten Sie an dieser Stelle also nicht einfach auf eine Antwort aus dem Lehrbuch, sondern finden Sie den Weg, der Ihnen am meisten zusagt. Schließlich ist es Ihre Ehe und Ihre Entscheidung.

Obwohl es keine Vorschriften fĂŒr das Material und das Design der Ringe gibt, wird empfohlen, dass die Ringe robust sind. Aus diesem Grund sind Platin Eheringe besonders beliebt. Zwar ist Platin etwas teuerer, jedoch deutlich widerstandsfĂ€higer. Platin sieht edel aus und behĂ€lt seinen Glanz ewig.

 

Versprechen Ringe

Der Brauch des Versprechensrings geht auf das 16. Jahrhundert zurĂŒck, und im Gegensatz zum Verlobungsring ist dieses Liebesversprechen nicht unbedingt mit einer Heirat verbunden. Jedes Paar kann ihm seine eigene Bedeutung beimessen. Um Verwirrung zu vermeiden, sollte dieser Ring nicht an der Ehe- oder Verlobungsring Hand stecken. Statt dessen kann dieser Ring an der rechten Hand oder an einem anderen Finger getragen werden, denn BrĂ€uche sind keine Regeln.

Der „Versprechen Ring“ kann z.b. zu einem besonderen Ereignis ĂŒbergeben werden. Ich bin immer fĂŒr dich da. In allen Lebenslagen. Das ist die Botschaft des Rings und der Versprechen Ring wird daher auch bei langen Ehen gerne zu einem spĂ€ten Zeitpunkt verschenkt um das Eheversprechen zu unterstreichen.

 

Fazit zur Verlobungsring Hand

Wenn Sie bei der Übergabe des Verlobungsrings ĂŒberrumpelt wurden und nicht so recht wussten, wo Sie ihn tragen sollen, haben Sie jetzt mehr Informationen. Die Verlobungsring Hand – sogar der richtige Finger – ist nun bekannt und allerlei BrĂ€uche und lokale Besonderheiten. Werden Sie an der Tradition festhalten oder einen neuen Trend setzen?

Noble Osmium Schmuck Platin
Noble Osmium Schmuck

Verlobungsring Hand – welche Hand ist es?

An welche Hand gehören Verlobungsring und Ehering? Welche ist die Verlobungsring Hand und welcher Finger ist fĂŒr welchen Ring? Damit bei Antrag und Hochzeit alles gut lĂ€uft, hier weiter lesen…

 

An welche Hand gehören Verlobungsring und Eheringe?

Links oder rechts? Ringfinger oder Mittelfinger? Wohin kommt der Verlobungsring beim Tausch der Eheringe? Jeder Ring hat traditionell seinen Platz aber vielleicht möchten Sie die Hochzeitstraditionen in Frage stellen. Dazu mĂŒssen Sie sie erst kennen lernen!

Jedes Land hat seine eigenen BrĂ€uche, und die nationalen Traditionen können je nach Region ihre eigenen Besonderheiten aufweisen. Brautangelegenheiten sind da keine Ausnahme. Denken wir nur an die BrautenfĂŒhrung, die in einigen Regionen zur Tradition gehört und in anderen Regionen einen Polizeieinsatz auslösten wĂŒrde. Auch die Frage, ob der BrĂ€utigam das Brautkleid oder Teile davon kennen darf, ist regional unterschiedlich. Und an welcher Hand wird der Tradition zufolge der jeweilige Ring angesteckt? Und welche ist die Verlobungsring Hand? Wenn Sie bereits zwischen Verlobungsring Ehering und Versprechensringen verwirrt sind, sollten Sie sich die folgenden Fakten nicht entgehen lassen.

Osmium Ring

Eine Herzensangelegenheit

Obwohl es jedem Paar freisteht, an welcher Hand der Verlobungsring und die Eheringe getragen werden, werden sie traditionell an den vierten Finger der linken Hand gesteckt. Das Kuriose an den Ringen ist, dass der Brauch, sie an diesem Finger zu tragen, seine Wurzeln im alten Rom hat. Damals glaubte man, dass durch diesen Finger eine Vene verlĂ€uft, die direkt mit dem Herzen verbunden ist und die man „vena amoris“ oder „Liebesvene“ nannte. Deshalb nennen wir den Ringfinger auch „Ringfinger“.

Ehering TensionIn Deutschland wird der Verlobungsring in der Regel an der linken Hand getragen, in anderen LĂ€ndern jedoch an der rechten Hand. Es gibt auch Orte, an denen der Verlobungsring an der linken Hand getragen wird, aber auf die rechte Hand ĂŒbergeht, wenn die Eheringe ausgetauscht werden. An anderen Orten tragen sie die Frauen an der einen und die MĂ€nner an der anderen Hand. In Deutschland und Österreich ist es ĂŒblich, dass sowohl der Verlobungsring als auch der Ehering am Ringfinger der linken Hand getragen werden. Doch wie unterscheiden sich die beiden Ringe?

 

Der Verlobungsring

Ja, der Verlobungsring wird normalerweise am Ringfinger der linken Hand getragen. Das Erscheinungsbild des Verlobungsrings ist jedoch relativ neu. Nach den vorliegenden Aufzeichnungen wurde er erstmals von Marie de Bourgogne getragen, als der Erzherzog Maximilian von Österreich ihr 1477 einen diamantenen Ehering in Form des Buchstabens „M“ schenkte. Seitdem werden hĂ€ufig Diamanten und andere Edelsteine verwendet. Seit Diamant jedoch sehr gĂŒnstig kĂŒnstlich hergestellt werden kann, fĂ€llt die Wahl auch auf andere gĂŒnstige Farbsteine oder auf auf Osmium, dem seltensten und wertvollsten Edelmetall der Welt. Osmium funkelt stĂ€rker als Diamant und als Osmium Ring ist das Element daher spektakulĂ€r und schlicht, elegant zugleich.

Der Verlobungsring sollte einzigartig sein – so einzigartig wie die Frau die ihn trĂ€gt. Der Verlobungsring fĂ€llt deshalb verspielter aus, als der Ehering. Bevor Sie sich also entscheiden, ob Verlobungsringe von Tiffany oder Cartier oder Schmuck8 die beste Wahl sind, sollten Sie den Geschmack und die Persönlichkeit des EmpfĂ€ngers und natĂŒrlich Ihre eigene Beziehung berĂŒcksichtigen. Soll es eine wohl klingende Marke sein? Oder persönlicher, von Hand gefertigter Schmuck vom Goldschmied (wie es bei Schmuck8 der Fall ist)?

Zur Inspiration finden Sie hier eine schöne Auswahl an Ringen. Der Verlobungsring kann filigran und verspielt sein – muss aber nicht.

 

Eheringe

Diese Ringe sind ein wunderschönes Symbol der ewigen Liebe, das schon vor rund 4.800 Jahren in Ägypten entstand. Der Kreis, der weder Anfang noch Ende hat, symbolisiert die Ewigkeit, wĂ€hrend die Vertiefung in der Mitte eine TĂŒr, d. h. die Bindung, darstellt. In Mexiko teilen sie sich den Ringfinger der linken Hand mit dem Verlobungsring, so dass der Ehering oben liegt, um das Versprechen der ewigen Liebe symbolisch zu sichern.

Die Idee ist, dass die Eheringe so nah wie möglich am Herzen liegen sollten, und manche Menschen ziehen es vor, sie als Kette um den Hals zu tragen oder, um die Vereinigung zu symbolisieren, an verschiedenen HĂ€nden, so dass die Ringe ineinander greifen, wenn sie zusammengefĂŒgt werden. Warten Sie an dieser Stelle also nicht einfach auf eine Antwort aus dem Lehrbuch, sondern finden Sie den Weg, der Ihnen am meisten zusagt. Schließlich ist es Ihre Ehe und Ihre Entscheidung.

Obwohl es keine Vorschriften fĂŒr das Material und das Design der Ringe gibt, wird empfohlen, dass die Ringe robust sind. Aus diesem Grund sind Platin Eheringe besonders beliebt. Zwar ist Platin etwas teuerer, jedoch deutlich widerstandsfĂ€higer. Platin sieht edel aus und behĂ€lt seinen Glanz ewig.

 

Versprechen Ringe

Der Brauch des Versprechensrings geht auf das 16. Jahrhundert zurĂŒck, und im Gegensatz zum Verlobungsring ist dieses Liebesversprechen nicht unbedingt mit einer Heirat verbunden. Jedes Paar kann ihm seine eigene Bedeutung beimessen. Um Verwirrung zu vermeiden, sollte dieser Ring nicht an der Ehe- oder Verlobungsring Hand stecken. Statt dessen kann dieser Ring an der rechten Hand oder an einem anderen Finger getragen werden, denn BrĂ€uche sind keine Regeln.

Der „Versprechen Ring“ kann z.b. zu einem besonderen Ereignis ĂŒbergeben werden. Ich bin immer fĂŒr dich da. In allen Lebenslagen. Das ist die Botschaft des Rings und der Versprechen Ring wird daher auch bei langen Ehen gerne zu einem spĂ€ten Zeitpunkt verschenkt um das Eheversprechen zu unterstreichen.

 

Fazit zur Verlobungsring Hand

Wenn Sie bei der Übergabe des Verlobungsrings ĂŒberrumpelt wurden und nicht so recht wussten, wo Sie ihn tragen sollen, haben Sie jetzt mehr Informationen. Die Verlobungsring Hand – sogar der richtige Finger – ist nun bekannt und allerlei BrĂ€uche und lokale Besonderheiten. Werden Sie an der Tradition festhalten oder einen neuen Trend setzen?