Osmium Schmuck Logo Schmuck8

Checkliste Hochzeit

Schmuck8 Magazin am 13. August 2022

Mit der “Checkliste Hochzeit” wird die Hochzeitsplanung ganz einfach. Alles auf einen Blick, übersichtlich, zeitlich sortiert – so wird aus der Hochzeit eine echte Traumhochzeit! Wir geben dir die besten Tipps – step by step.

 

Um es dir leichter zu machen, kannst du die Checkliste bald auch in gedruckter Version bestellen. Die erledigten Punkte lassen sich dann abhaken und das vereinfacht die gesamte Hochzeitsplanung natürlich erheblich.

Hochzeitsplanung Liste

Damit du nicht ewig scrollen musst, kannst du hier über das Inhaltsverzeichnis direkt zum passenden Thema springen. Bei Fragen, nutze auch gerne unseren Chat. Wenn dir unsere Checkliste bei der Hochzeitsplanung hilft, freuen wir uns, wenn du am Ende des Artikels eine Bewertung abgibst.

Wir sagen ganz herzlich DANKE und wünschen dir viel Spaß bei der Hochzeitsplanung.

Checkliste Hochzeit – warum brauche ich sowas?

Freunde einladen, eine Grillparty planen – so schwierig ist das nicht. Doch eine Hochzeit ist tatsächlich ein ganz anderes Format. Bei den Hochzeitsvorbereitungen müssen viele Punkte und Details beachtet werden. Es gibt viele Abhängigkeiten und so manches muss Monate im Voraus reserviert und gebucht werden, damit am Hochzeitstag dann auch tatsächlich alle glücklich sind. Eine Hochzeit planen, das ist vergleichbar mit Projekt Management. Checklisten sind dort ein etabliertes Mittel, deshalb wird auch dir unsere gute Checkliste Hochzeit garantiert weiterhelfen.

Und ein zweiter Aspekt spielt da mit rein: der Tag der Hochzeit soll der schönste Tag des Lebens werden. Dafür ist wichtig, dass am Tag selbst alles von alleine läuft. Du sollst den Tag genießen können. Das gelingt aber nur, wenn die Vorbereitung vollständig und durchdacht war. Im Gegensatz zu den Projekten, bei denen ja von Projekt zu Projekt ein gewisser Lerneffekt eintritt, ist eine Hochzeit eine einmalige Sache. Damit deine einzigartige Feier perfekt gelingt, hilft dir unsere Hochzeits Checkliste. Los geht’s.

Rechtzeitig mit der Hochzeitsplanung beginnen

Die Hochzeitsplanung kann gar nicht früh genug beginnen. Es wird immer wieder Punkte geben, die dir noch zusätzlich einfallen oder Dinge, die sich verschieben oder ungeplant eintreten. Es ist dabei egal, ob du eine Hochzeit im kleinen Rahmen oder eine XXL Feier anstrebst – die Planung sollte mindestens 18 Monate im voraus beginnen.

Der Vorteil: wenn du früher fertig bist, umso besser. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass selbst 18 Monate schnell vergehen können. Beginne deshalb frühzeitig mit der Hochzeitsplanung und lege den Hochzeitstag lieber etwas nach hinten. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Trauringe Weißgold

Deine Vision

Jede Hochzeit verläuft anders. Jede Hochzeit hat einen eigenen Stil. Es ist deshalb wichtig, dass du zuerst eine Vision dessen hast, wie du dir die Hochzeitsfeier vorstellst. Soll es eher eine gemütliche Gartenparty werden oder eine luxuriöse Feier auf einem Schloss? Wieviel seid ihr bereit, für die Feier auszugeben? Wenn du jetzt die Augen schließt und an deine Hochzeit denkst – siehst du dann eine bestimmte Location? Wie fühlt es sich an? Nimm dir jetzt ein Blatt Papier und schreibe deine Vision auf. 

Blick nach vorne

Deine Vision ist das Ziel. Die “Checkliste Hochzeit” hilft dir beim Weg dorthin. Hierbei gibt es Abkürzungen, indem du Aufgaben delegierst. Das spart dir eine Menge Zeit.

Aufgaben delegieren

Der Vergleich mit Projektmanagement kommt nicht von ungefähr. Damit du nicht verzweifelt alleine da stehst, kannst du bestimmte Aufgaben delegieren. Das macht absolut Sinn, denn eine Hochzeit lebt von der Gemeinsamkeit und was ist schöner, als eine Feier, zu der jeder etwas beigetragen hat?

  • Einzelne Aufgaben an Braut / Bräutigam delegieren, Trauzeuge, Geschwister, Eltern und gute Freunde.
  • Planung im Rahmen von gemeinsamen Abenden durchführen. So bleiben alle motiviert und haben die Gelegenheit, sich untereinander abzustimmen und Ideen zu teilen. Nutzt hierbei die Checkliste Hochzeit und erweitert diese gerne um eigene Punkte.
  • Gemeinsam könnt ihr Hochzeitsdekoration erstellen, Einladungen basteln und dabei einen schönen Abend mit Freunden genießen.
  • Überlegt euch, welche Aufgaben an externe Dienstleister übertragen werden sollen. Hier bietet sich ganz klassisch das Catering an aber auch Musik und Teile der Planung können in externe Hände gegeben werden.
gute Checkliste Hochzeit für Hochzeitsplanung

Hochzeit Checkliste 2022

Wir beginnen die Checkliste mit ein paar allegemeinen Punkten und steigen dann in die zeitliche Planung ein:

#1 Anzahl Gäste: es ist zu Beginn der Plnung nicht wichtig, wieviele Gäste exakt kommen. Du brauchst jedoch einen groben Anhaltspunkt. Feiert ihr im kleinen Rahmen mit bis zu 10 Personen? Sind es 80 – 100 Gäste oder wesentlich mehr? Notiere dir die grobe Anzahl der Hochzeitsgäste.

#2 Dein Budget: je mehr Gäste, desto teuerer wird die Hochzeit. Nachdem unsere Hochzeit Checkliste auch die Kosten berücksichtigt, muss das Gesamtbudget zu Beginn feststehen.

#3 Das Datum: gibt es ein Wunschdatum? Welches Alternativdatum wäre denkbar? Dein Wunschdatum sollte mindestens 18 Monate in der Zukunft liegen, um ausreichend Zeit für die Planung zu haben.

#4 Die Region: möchtet ihr in der Heimat heiraten? Oder in der Ferne in einem traumhaften Schlösschen? Oder gar im Ausland? Je weiter weg, desto komplizierter wird es. Deshalb ist es wichtig, dass ihr euch frühzeitig für eine Region entscheidet.

Mit diesen vier wichtigen Werten “Anzahl Gäste”, “Budget”, “Datum”, “Region” legst du die Rahmenbedingungen fest.

Checkliste Hochzeit

Hier beginnt die zeitliche Planung. Klicke auf die einzelnen Zeitbereiche um mehr zu erfahren:

Checkliste Hochzeit: 12 bis 18 Monate vorher

  • Die “Vision” beginnen. Wie soll meine Hochzeit ungefähr ablaufen?
  • Wunschtermin festlegen
  • Gästeliste grob abstecken +/- 10 Personen
  • Budget grob planen
  • Passende Hochzeitslocations besichtigen und vergleichen (an Personen mit Einschränkungen denken)
  • Art der Trauung: nur Standesamt? Kirchliche oder freie Trauung?
  • welche externen Dienstleister sollen unterstützen? (Fotograf, Musik/ Hochzeits DJ, Hochzeitsplaner, Catering, Hostessen, Hotels, Shuttle, Floristen,…)
  • Trauzeugen gewünscht? Wer kommt in Frage?
  • Kostenlose Ringschablone bestellen.

Checkliste Hochzeit: 7 bis 12 Monate vorher

  • Gästeliste festlegen
  • Kirchlichen Trauung beim Pfarramt anmelden.
  • Heirat beim Standesamt fest anmelden.
  • Hochzeits-Location reservieren
  • Externe Dienstleister buchen (Catering, Band / Hochzeits-DJ, Fotograf, Florist, Redner bei freier Trauung, Hostessen, Hotels)
  • Unterlagen für die Trauung vorbereiten (Ausweis gültig? Taufschein vorhanden?)
  • Hochzeitskleid aussuchen
  • Gäste über die bevorstehende Hochzeit informieren, damit diese sich den Termin freihalten können.
  • Einzigartige und einmalig schöne, wertvolle Ringe, als ewige Erinnerung an das Heiratsversprechen, hier aussuchen.

 

Hochzeitsordner anlegen:

  • Gästeliste mit Checkliste über Zusagen / Besonderheiten anlegen. Besonderheiten können Allergien beim Essen oder Einschränkungen wie Rollstuhl sein.
  • Unterlagen zu externen Dienstleistern abheften. Was wurde mit wem zu welchem Preis vereinbart? Sonderabsprachen?
  • Bestätigungen von Standesamt / Kirche abheften.

Checkliste Hochzeit: 5 bis 6 Monate vorher

  • Sonderurlaub beim Arbeitgeber beantragen. Am besten auch die Woche unmittelbar vor der Hochzeit frei nehmen.
  • Hochzeitseinladungen:
    • selbst basteln oder in Druck geben.
    • Hinweis zu Geschenken (Geld / Geschenketisch / keine Geschenke)
    • Hinweis zu Spielen am Tag der Hochzeit (Spiele erwünscht /  nicht erwünscht)
    • Antwortkarten beifügen.
    • Einladungen sind oft in Sonderformaten – auf ausreichende Frankierung achten.
  • Details mit Dienstleistern abstimmen:
    • Catering: Menü, Getränkekarte, Snacks für den Abend. Probeessen vereinbaren.
    • Florist: Blumenschmuck, Brautstrauß, Kirchenschmuck
    • Band/DJ: Geschmack / Zielrichtung mitteilen, Hate-List / must-play-Liste
    • Kirche: Lieder und Texte auswählen, ggf Motto festlegen.
    • Friseur / Visagist: Probetermin vereinbaren
  • Kleidung:
    • Anzug / Schuhe Bräutigam
    • Brautkleid, Brautschuhe, Abendkleid, Regenschutz.
    • Kleidung für Kinder, Wechselkleidung
  • Tipp: Tanzkurs für Brautpaare buchen
  • Fahrzeug bestellen (Oldtimer, Kutsche, Limo,…)
  • Trauringe auswählen und gravieren lassen
  • Drucksachen wie Menü- und Tischkarten, Kirchenliederheft, Dankeskarten in Auftrag geben
  • für Gäste mit weiter Anreise, Hotelzimmer reservieren und Stornomöglichkeit im Hochzeitsordner notieren.

Checkliste Hochzeit: 1 bis 5 Monate vorher

Die heiße Phase beginnt:

  • Flitterwochen planen, Urlaub einreichen, buchen.
  • evtl. Geschenktisch oder Wunschliste erstellen
  • Gästeliste: Zu- und Absagen kontrollieren und im Hochzeitsordner dokumentieren.
  • Cateringservice / Restaurant Hotel die Details abstimmen:
    • Anzahl Gäste (Erwachsene / Kinder / Senioren)
    • Anzahl Vegetarier / Vegan
    • Allergieen
  • Festlegen des zeitlichen Ablaufs am Hochzeitstag, so genau wie möglich
  • Trauringe abholen, Gravur prüfen.
  • Hochzeitskleid und Anzug noch einmal probieren
  • Polterabend planen (an beste Freundinnen delegieren)
  • Hochzeitstorte bestellen

Falls gewünscht:

  • Blumenkinder anfragen
  • Polterabend planen oder Planung delegieren



Checkliste Hochzeit: die letzten 4 Wochen

  • Sitzplan erstellen.
  • Platzkarten vorbereiten.
  • Friseurtermin für Bräutigam vereinbaren
  • Rücksprache mit Dienstleistern und alle Termine nochmal bestätigen lassen und im Hochzeitsordner vermerken:
    • Catering: besprochene Wünsche realisierbar?
    • Musik: Strom, Beleuchtung klären.
    • Fotograf: Zeiten / Locations kommunizieren.
    • Florist: Farben, Größen, Anzahl
    • Konditor: Hochzeitstorte bestellen
    • Hostessen: wann wo welche Getränke / Häppchen
    • Manikürtermin vereinbaren (kurz vor der Hochzeit)
    • Friseurtermin für Bräutigam vereinbaren
  • Hochzeitslocation / Kirche / Restaurants nochmal besichtigen. Auf Baustellen zwischen den Locations achten. Auf Parkplätze achten.

Checkliste Hochzeit: 1 - 2 Wochen vorher

  • Endgültige Gästeanzahl an Catering / Hotel weitergeben
  • Brautschuhe einlaufen.
  • Termin Maniküre und Pediküre wahrnehmen.
  • Nicht benötigte Hotelzimmer, die für Gäste reserviert wurden, stornieren.
  • Zur Sicherheit Brautkleid / Anzug prüfen und falls nötig anpassen lassen.
  • Tischrede vorbereiten.
  • Personen, die bei der Organisation der Hochzeit unterstützen, kontaktieren. Gibt es offene Punkte?
  • Notfalltasche packen (Taschentücher, Kleingeld, Traubenzucker, Lippenstift, Aspirin, Immodium, ..)
  • Liste mit Telefonnummern aller Dienstleister / Kontaktpersonen erstellen.

 

Tipp:

  • Gönnt euch eine Massage oder Wellnessbehandlung zur Entspannung

Checkliste - 1 Tag vor der Hochzeit

Zurechtlegen:

  • Notfalltasche
  • Kleidung
  • Trauringe
  • Unterlagen / Dokumente
  • Tischrede
  • Liste mit Telefonnummern aller Dienstleister
  • Brautstrauß

 

Und ganz wichtig:

  • noch einmal gemeinsam den Tagesablauf besprechen
  • entspannen und rechtzeitig schlafen gehen
Nach der Hochzeit

Nach der Hochzeit stehen ebenfalls Aufgaben an:

 

  • Rechnungen begleichen.
  • bei Helfern bedanken / Helferessen organisieren.
  • Danksagungskarten senden.
  • Hochzeitsfotos auswählen.
  • Namensänderung bei Behörden, Arbeitgeber, Versicherungen mitteilen.
  • Trinkgeld für Servicekräfte des Restaurants
  • Aufmerksamkeit für Ministranten

Nach der Hochzeit

Erstmal erholen, tief Luft holen und glücklich sein. Wir hoffen, dass unsere Hochzeits Checkliste eine große Hilfe darstellt. Doch auch nach der Hochzeit fallen noch einige Tätigkeiten an, die wir im letzten Punkt “Nach der Hochzeit” aufgeführt haben.

 

Checkliste Hochzeit – für eine entspannte Traumhochzeit

Keine Hochzeit ist gleich. Je nach Geschmack und Vorlieben kann die Art der Hochzeitsfeier sehr stark variieren. Unsere Planung beginnt 18 Monate vor dem Hochzeitstag. In den meisten Fällen ist dies ausreichend. 

Es gibt Brautpaare, die bereits 2 Jahre vorher mit der Hochzeitsplanung beginnen, während andere die gesamte Organisation in einem halben Jahr durchziehen.

Je mehr Zeit ihr euch für die Planung nehmt, umso entspannter wird es. Denkt daran, einzelne Themen von Freunden / Familie organisieren zu lassen. Geht das Thema vor allem mit Freude und Optimismus an. Schließlich soll die Hochzeit ja ein Tag der Freude sein.

 

DANKE!

Wenn dir die Checkliste Hochzeit gefällt, dann lass uns bitte ein paar Sterne da. Das hilft uns und es hilft anderen Paaren, die gerade eine Hochzeit planen.

Hier klicken und bewerten:
[Gesamt: 23 Schnitt: 5]
Beauty & Lifestyle

Schmuck8 Magazin

Search
Generic filters
Checkliste Hochzeit

Schmuck mit Charakter: Wie Sie Ihren Stil entdecken

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Persönlichkeit! Wenn Sie Ihren eigenen Stil finden möchten, sollten Sie zuerst herausfinden, welche Art von Schmuck am besten zu Ihnen passt. Schmuck mit Charakter ist gefragt. Persönlichkeitstypen Wenn es um Schmuck geht, sollten Sie...

Die perfekte Osmium Kette für Sie!

Eines der besten Geschenke, die Sie Ihrer Frau machen können, ist eine Osmium Kette. Kristallines Osmium funkelt stärker als Diamant und ist nicht nur besonders selten, sondern auch extrem elegant.   Osmium – das neue Gold Osmium ist ein extrem seltenes Metall,...

Von der Idee zum fertigen Schmuckstück

Wir möchten Sie heute mitnehmen auf eine Reise. Von der Idee zum fertigen Schmuckstück. Es ist der lange Entwicklungsprozess, geprägt von Höhen und Tiefen. Vom ersten Entwurf bis zum finalen Schmuckstück.    Ein Schmuckstück entsteht - von der Idee zum fertigen...

Warum Osmium Schmuck unfälschbar ist

Osmium Schmuck erhält seine beeindruckende Optik durch die vielen kleinen Kristalle an der Oberfläche des Osmiums, die das einfallende Licht wie hunderte winzige Spiegel zurück reflektieren und so das Stück intensiv funkeln lassen. Dieses einzigartige blau-weiße...

Ringgröße bestimmen – auch ohne Maßband

Die Ringgröße bestimmt nicht nur den Sitz des Rings, sondern auch seine Funktion. Wir erklären Ihnen, warum es so wichtig ist, die richtige Größe zu tragen und welche Folgen es haben kann, wenn der Ring zu eng oder zu weit ist! Die eigene Ringgröße bestimmen Bevor Sie...

Osmium Ring reinigen

Osmium Ring reinigen - 5 Tipps Ein Osmium Ring ist ein besonderes Schmuckstück und sollte daher auch mit besonderer Sorgfalt gepflegt werden. Hier sind fünf wertvolle Tipps, wie Sie Ihren Ring am besten reinigen und pflegen: Reinigen Sie den Ring regelmäßig mit einem...

Warum Osmium Schmuck so beliebt ist

Hier erfahren Sie, warum Osmium Schmuck so beliebt ist. Was ist Osmium? Woher kommt es? Wie wird es verarbeitet? Wir nehmen das seltenste aller Edelmetalle unter die Lupe:   Was ist Osmium? Osmium ist ein Element. Es gehört - wie Gold und Silber - zur Gruppe der...

Der Osmium Ring: der beste Ring für den perfekten Moment

Ein Osmium Ring ist ein wunderschönes Schmuckstück, das aus Gold oder Platin sowie dem seltenen Metall Osmium gefertigt wird. Jeder Osmium Ring ist absolut einzigartig - so individuell wie der Mensch, der ihn trägt.    1. Der Osmium Ring: der beste Ring für den...

Checkliste Hochzeit

Mit der "Checkliste Hochzeit" wird die Hochzeitsplanung ganz einfach. Alles auf einen Blick, übersichtlich, zeitlich sortiert - so wird aus der Hochzeit eine echte Traumhochzeit! Wir geben dir die besten Tipps - step by step.   Um es dir leichter zu machen,...

Trauringe Weißgold

Trauringe Weißgold - eine Kombination die immer beliebter wird, denn wenn Sie traditionelles Gold für Ihre Trauringe wünschen, aber etwas Moderneres bevorzugen, dann ist Weißgold die Lösung. Entdecken Sie hier die Vorteile dieses wunderbaren Metalls.  ...